Monday, 12 September 2016 12:56

3 Medaillen für Orientierungstaucher zum EM Abschluss

Toller Abschluss der EM im Orientierungstauchen

Die Orientierungstaucher des TSC Rostock 1957 haben einen tollen Abschluss der EM im Orientierungstauchen erreicht. In der Mannschaftstreffübung (MTÜ) tauchten Katharina Benck, Paula Krüger und Angelika Rinck zusammen mit Babette Fürstenberg (Babelsberg) auf den Silberrang. Die Herren Max Lauschus und Jannik Buhr konnten zusammen mit Willi Krause und Daniel Sonnekalb (beide Delitzsch) den Gewinn der Bronzemedaille bejubeln.

Zuvor hatte Paula Krüger im Parallel-Kurs, der letzten Einzeldisziplin der 5-tägigen Titelkämpfe, das Finale erreicht und die Silbermedaille gewonnen.

"Mit insgesamt 10 Medaillengewinnen bei der EM und Jugend-EM können wir wirklich zufrieden sein" konstatierte Vereins- und Bundestrainer Hartmut Winkler. Insgesamt hatten mehr als 100 Sportler aus 12 Nationen an den europäischen Titelkämpfen teilgenommen. Erfolgreichste Nationen waren Russland und die Ukraine.

TSC Rostock 1957 e.V.