Ausbildung

Termine für den Trainer-C-Aufbaukurs „Sporttauchen“ und Trainer-C-Aufbaukurs „Apnoetauchen“ und Prüfung der VDST Gruppe NORD 2017 sind:

  • Termin         voraus. 18. bis 24. Februar 2017 in Malente
  • Prüfung       01. April 2017 in Hamburg

Weitere Informationen zu den einzelnen Kursen findet ihr hier:

VDST/DOSB Trainer-C Aufbaukurs - Fachrichtung: Sporttauchen

VDST/DOSB Trainer-C Aufbaukurs - Fachrichtung: Apnoetauchen

Für Fragen bzw. zur Unterstützung bei den Voraussetzungen stehen im LTV Mecklenburg-Vorpommern Jan-Martin als Referent für die Trainer-C-Ausbildung (ausbildung-vize(at)ltv-mv(dot)de) und Hagen als Landesausbildungsleiter (ausbildung(at)ltv-mv(dot)de) zur Verfügung.

 

 

 

VDST beschließt Neuerungen im Bereich Ausbildung

Auf der Tagung seiner Landesausbildungsleiter und Instrukteure Anfang April in Gevelinghausen hat der Fachbereich Ausbildung des VDST einige Änderungen und Neuerungen in der Ausbildung beschlossen. Diese sind inzwischen durch den Vorstand des VDST bestätigt und damit auch ab sofort gültig. Zusammengefasst gibt es Neuerungen in folgenden Bereichen:

  • VDST-Kurs Struktur / Spezialkurse
  • Altersgerechte ABC-Übungen im DTSA-Bereich
  • DEKO-Tauchgänge in der Tauchausbildung
  • Überarbeitung der TL-Lizenz- Verlängerung
  • e-Learning im VDST
  • Begleitung von Beginnertauchgängen durch Trainer-C (TrC)
  • der Trockentauchanzug in der Ausbildung

Alle Details findet ihr hier zusammengefasst als PDF-Datei.

 

AUSBILDUNGSOFFENSIVE unbefristet verlängert

Wir fördern Tauchausbildung!
Alle Informationen zur Ausbildungsoffensive finden Sie hier.

Die 10 Sicherheitsregeln für das Apnoetauchen im VDST

Die überarbeiteten Sicherheitsregeln für das Apnoetauchen.

VDST-Sicherheitsstandards und Empfehlungen des VDST zur Tauchgruppenzusammenstellung

Die Sicherheitsstandards stellen Leitlinien für eine sicherheitsbewusste Ausübung des Tauchsports dar, zu denen sich der VDST bekennt und die er in der Ausbildung umsetzt. Sie sollen dazu beitragen, den Tauchsport als Naturerlebnis risikoarm, sicher und unfallfrei zu gestalten und auszuüben,

  • die Freude am Tauchsport durch verringertes Stressniveau zu steigern,
  • Gesundheit und Leben zu schützen.

Wichtige Informationen für alle Taucher zur neuen Tauchgruppenzusammenstellung. Die aktuellen DTSA-Ordnungen findet ihr außerdem im Downloadbereich.

 

VDST-Hotline - Neuer Partner

Ab dem 01.01.2008 hat der VDST für die Auslandsreise- und Krankenversicherung und für die Taucherhotline einen neuen Partner. Der Versicherungsschutz wird nun innerhalb des Versicherungsverbundes "Die Continentale" durch die "EUROPA Krankenversicherung AG", Köln geboten. In die Taucherhotline ist der langjährige Partner der Continentale, die "MD Medicus GmbH" mit Sitz in Ludwigshafen eingebunden.

Bitte beachten Sie die neuen Rufnummern:

  • Hotline: +49 (0) 1805 66 05 60
  • Alternatv: +49 (0) 621 549 018 14

Bei Tauchunfällen im Ausland entscheidet der Assisteur gemeinsam mit dem verunglückten Taucher, dem VDST-Tauchmediziner und dem vor Ort behandelnden Arzt über die erforderlichen Maßnahmen.
Hier die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Tarifes AMC-VDST, gültig ab dem 01.01.2008.

 

Vorschlag für Ausschreibungen

Einen Vorschlag für Ausschreibungen für Seminare oder Sonderkurse findet ihr hier als Word-Dokumenten-Vorlage.

Für Seminare, bei denen der LTV als Veranstalter auftritt, gibt es hier die passende Word-Dokumenten-Vorlage.

 

TL-Tätigkeitsbericht als Datei im Downloadbereich

Der Tätigkeitsbericht für die Tauchlehrer liegt als Datei im Downloadbereich. Diese Vorlage kann am PC ausgefüllt und zum Landesausbildungsleiter geschickt werden.

Last modified on Sunday, 04 September 2016 15:17