Monday, 23 January 2012 20:25

Sag mal: Was ist das für ein Fisch?

Fast jeder Taucher hat sich schon einmal nach einem Tauchgang gefragt: Welchen Fisch oder welche Pflanze habe ich da eigentlich gerade gesehen? Häufig werden unter Wasser beobachtete Fische, Krebse oder anderer Wasserbewohner als Erinnerung ins Log-Buch eintragen. Manchmal ist ein, mit vielen Bildern versehenes Taucher-Bestimmungsbuch zur Hand. Viele Taucher kommen mit vielen Fotos von ihren Tauchgängen und Tauchurlauben zurück ohne zu wissen, welche Organismen da drauf zu sehen sind.
Tauchführer mit Fotos von Tieren oder Pflanzen besonders von den tropischen Tauchgebieten sind in vielen Buchhandlungen erhältlich. So hat der eine oder andere Taucher sich eine kleine Tauchbibliothek zugelegt.

sag-mal-was-das-ist-1sag-mal-was-das-ist-2

 

Mittlerweile bieten sich aber auch im Internet zahlreiche Möglichkeiten, die zuvor beim Tauchen beobachteten Tiere in Form von Bildern wiederzufinden und zu benennen. Natürlich ist die Identifizierung mit Hilfe von  Fotos nicht hundertprozentig eindeutig, da  nicht immer alle Bestimmungsmerkmale sichtbar sind oder es leicht verwechselbare Arten sind. Dennoch für die einfache Bestimmung können diese Online-Unterwasserführer sehr hilfreich sein. Folgende Internetseiten sind zur Zeit im Internet verfügbar:

http://www.200bar.de/uw_guide vom Tauchsportservice Potsdam
Hier sind verschiedene Bilder in den Kategorien Fische, Wirbellose und Pflanzen  aus dem Süßwasser und dem Meerwasser zu finden. Außerdem können sich registrierte Sporttaucher auch selber daran beteiligen.  

http://www.unterwasser-welt-ostsee.de/ von Peter Jonas ()
Auf dieser Plattform findet der interessierte Taucher  wunderschöne, systematisch geordnet Bilder von jeder Art von Meeresbewohnern. Die Bilder sind mit deutschen und wissenschaftlichen Artnamen beschriftet. Zusätzlich gibt es Informationen zu den Vorkommen, Aussehen, Merkmalen und Verbreitungsgebieten der einzelnen Arten. Grundsätzlich findet sich eine Sparte für Ostsee und Nordsee. Zusätzlich sind unter dem Portal Meer weitere Sparten zum Thema Mittelmeer und Rotes Meer in Arbeit.

http://www.unterwasser.de/fischfuehrer/Fischsuche/   von unterwasser.de
Das online Tauchmagazin „Unterwasser.de“  stellt einen Fischführer zur Verfügung, der bisher die Bestimmung von Fische aus dem Roten Meer und/oder von den Malediven ermöglicht. Zur Bestimmung von Fischen kann der Benutzer Fischfamilien, Farben und selbstgewählte Suchbegriffe wählen. Das Suchergebnis besteht aus einer Liste von deutschen Artnamen und Fischzeichnungen. Wird dann eine Fischart angeklickt, sind weiter Informationen über die Familie, Destination, Größe, Geschlechtsunterschiede, Ernährung, Verbreitung, Merkmale, Besonderheiten  und Verhalten verfügbar.

http://www.tauchprojekt.de/   von Sven Gust aus Norwegen ()
Ein begeisterter norwegischer Taucher hat hier fantastische Bilder nicht nur von Fischen sondern auch von den anderen kleineren und größeren Meerestieren aus der nordeuropäischen Unterwasserwelt ins Internet gestellt. Jede Art ist mit Deutschen, Norwegischen und Wissenschaftlichen Namen gekennzeichnet. Darüber hinaus werden für jede Art weitere Informationen über Vorkommen, Lebensweise, Aussehen etc. angeboten.

http://www.fishbase.org/   ()
Auf dieser Internetseite können Taucher vor allem nach Fischen suchen, deren Namen sie kennen. Ist ein Name des gesehenen Fisches bekannt ist, so ist diese Internetseite, die wohl ausführlichste Möglichkeit über eine Fischart Informationen zu erhalten. Mit dieser Seite lassen sich Fischarten aus der ganzen Welt finden und detailliert beschreiben. Informationen über die Klassifizierung, Synonyme, Gewicht / Alter, Lebensraum, Klimazone / Range, Verbreitung, Kurzbeschreibung, Biologie als auch der IUCN Rote Liste Status, die Bedrohung für Menschen, die Nutzung durch Menschen und vieles mehr werden auf Deutsch und teilweise auf Englisch unter Angabe der Referenzen gezeigt. Diese Seite wird auch von vielen Wissenschaftlern genutzt.