Auf eine erfolgreiche Saison können die Athleten des Landestauchsportverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LTV M-V) zurückblicken. Die Aktiven des Bundesstützpunktes Rostock, die unter der Leitung von Vereins- und Landestrainer Hartmut Winkler trainieren, gewannen insgesamt neun Medaillen bei den Europameisterschaften im Flossenschwimmen (FS) und Orientierungstauchen (OT) und erzielten auch bei Weltcups und nationalen Meisterschaften herausragende Ergebnisse.

Zu Pfingsten besuchten uns 107 interessierte Jugendliche aus 10 Vereinen am Warnemünder Strand. Stark begrenzt wurde die Teilnehmerzahl aus mangelnder Beteiligung an Bundestreffen der letzten Jahre, sodaß vielen weiteren Jungtauchern in diesem Jahr zumindest die Teilnahme verweigert werden mußte: Es wurden von vornherein viel weniger Zusagen von den Veranstaltern erwartet und dementsprechend mit geringerem Kostenaufwand gerechnet.

Am 08. und 09. Mai fand in Waren der diesjährige Sonderkurs Tauchsicherheit und Rettung statt. Angemeldet hatten sich 10 Teilnehmer, von denen sich leider am Morgen des 08.05. noch einer krank meldete.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der Landestauchsportverband Mecklenburg-Vorpommern ein Seminar in Stralsund im OZEANEUM. In diesem Jahr sollte es um das "Tauchen in kalten Meeren" gehen, wozu am Samstag verschiedene Vorträge und ein Rundgang im OZEANEUM auf dem Plan standen und am Sonntag ein Tauchgang in der Ostsee vor Rügen durchgeführt werden sollte. Die Teilnehmer waren mit großen Erwartungen aus weiten Teilen Deutschlands angereist und wurden, um dies schon einmal vorweg zu nehmen, nicht enttäuscht!

Am 24. April fand die diesjährige Mitgliederversammlung im VIP-Raum der „Neptunschwimmhalle“ in Rostock statt. Leider war die Teilnahme nicht umwerfend, trotzdem waren mehr als die Hälfte aller Stimmen des LTV vertreten.

Zur diesjährigen Landesausbildertagungen (LAT) der Landesverbände Mecklenburg-Vorpommern (LTV M-V) und Schleswig-Holstein (TLV-SH) hatten die beiden Landesausbildungsleiter Hagen Engelmann und Martin Steiner gemeinsam eingeladen.

Wednesday, 20 July 2011 12:54

Zwei neue Ausbilder im Landesverband

Seit dem letzten Wochenende hat der Landesverband einen Trainer-C und einen Tauchlehrer 1 mehr in seinen Reihen.

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Sachabteilung „Ausbildung“ des LTV ein verlängertes Wochenende für die Praxisabnahmen DTSA ** und DTSA *** am Kreidesee Hemmoor. Es hatten sich 11 Anwärter für die Prüfungen und 6 „Herbsttaucher“ fürs Spaßtauchen angemeldet. Für die Abnahmen und den Tauchbetrieb kamen sechs Tauchlehrer und ein Assistent aus dem Landesverband dazu.

Page 17 of 17